Alan Opie

Geboren in Cornwall; Studium an der Cambridge University, der Guildhall School of Music und am London Opera Centre. Beginn seiner Laufbahn an der English National Opera; außerdem regelmäßiger Gast am Royal Opera House, Covent Garden, London, beim Edinburgh Festival, an den Opernhäusern von Chicago, Paris, Amsterdam, Wien und Berlin. Bei den Bayreuther Festspielen sang er den Sixtus Beckmesser (Die Meistersinger von Nürnberg); 1994 Debüt an der Metropolitan Opera New York. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Paolo Albiani (Simon Boccanegra), Sharpless (Madama Butterfly), Sixtus Beckmesser.

Vergangene Termine mit Alan Opie

zur Stücknavigation