Talia Or

Talia Or

Talia Or

Talia Or wurde in Israel geboren und  wuchs in Deutschland auf. Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie in Köln und Hamburg und besuchte Meisterkurse in Deutschland und Israel. 2002 gab sie ihr Debüt als Cherubino (Le nozze di Figaro) beim Opernstudio des Théâtre de la Monnaie in Brüssel. Sie war Mitglied des Jungen Ensembles der Bayerischen Staatsoper und anschließend von 2004 bis 2008 am Staatstheater am Gärtnerplatz engagiert, wo sie u. a. Pamina (Die Zauberflöte), Gretel (Hänsel und Gretel) und Rosina (Der Barbier von Sevilla) sang. Gastengagements führten sie u. a. an die Opernhäuser von Hamburg, Mailand, Turin, Valencia, Brüssel, Sao Paulo und Tokio. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Marzelline (Fidelio), Rosalinde (Die Fledermaus) und Tatjana (Eugen Onegin).

Vergangene Termine mit Talia Or

zur Stücknavigation