Moritz Ostruschnjak

Moritz Ostruschnjak

Moritz Ostruschnjak

Moritz Ostruschnjak, geboren in Marburg, ist Tänzer, Choreograph, Pädagoge und Fotograf. 

Er studierte Tanz an der Iwanson International School of Comtemporary Dance in München und vervollständigte seine Ausbildung bei Maurice Béjart in Lausanne. Es folgten Engagements u.a. am Staatstheater Nürnberg, am Nationaltheater Mannheim, bei der GöteborgsOperans Danscompani und bei Introdans in Arnhem. Er arbeitete mit zahlreichen Choreographen zusammen, darunter Maurice Béjart, Sasha Waltz, Stijn Celis, Wim Vandekeybus, Michael Keegan-Dolan und Roberto Zappala. Seit 2013 ist er zudem als freischaffender Choreograph tätig, seine Stücke, darunter Madness of the Gods 2.0, zeigte er u.a. in Göteborg und am Fabulous Beast Dance Theatre in Irland. In der Spielzeit 2014/15 ist er an der Bayerischen Staatsoper als Tänzer bei Jephta's Daughter engagiert.

Vergangene Termine mit Moritz Ostruschnjak

zur Stücknavigation