Levente Páll

Levente Páll

Levente Páll stammt aus Siebenbürgen. Er studierte Viola und Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien u. a. bei Marjana Lipovšek und Franz Lukasovsky. Noch während des Studiums sang er den Zweiten Gefangenen in Beethovens Fidelio. 2010 wurde er Mitglied des internationalen Opernstudios der Staatsoper Hamburg. Seither debütierte er u. a. in der Titelpartie von Le nozze di Figaro in Magdeburg, als König Heinrich (Lohengrin) in Montpellier, als Erster Soldat (Salome) am Royal Opera House, Covent Garden in London, Carceriere (Tosca) bei den Salzburger Osterfestspielen sowie als Osmin (Die Entführung aus dem Serail) in St.Gallen, Bregenz und am Staatstheater am Gärtnerplatz in München, wo er seit der Spielzeit 2016/17 Ensemblemitglied ist. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2018/19: Hermann Ortel (Die Meistersinger von Nürnberg). (Stand 2018)

Termine mit Levente Páll

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Levente Páll

zur Stücknavigation