Emilio Pavan

Emilio Pavan

Soloist

Emilio Pavan wurde 1993 im australischen Newcastle geboren und begann seine Tanzausbildung bei der Newcastle-Tanzakademie. Mit 16 Jahren wurde er von der Australian Ballet School in Melbourne aufgenommen. Nach dem dortigen Abschluss engagierte ihn 2013 das Queensland Ballet in Brisbane. 2015 wurde er Ensemblemitglied des English National Ballet. Mit Beginn der Spielzeit 2017/18 begann Emilio Pavan als Demi-Solist beim Bayerischen Staatsballett und wurde in der darauffolgenden Saison zum Solisten befördert. (Stand: Juli 2018)

Repertoire

Der Prinz in Der Nussknacker (B. Stevenson)
Franz in Coppelia (G. Horseman)
Romeo in Romeo und Julia (K. MacMillan)
Prinz Siegfried in Schwanensee (D. Deane)
Serenade (G. Balanchine)
Adagio Hammerklavier (H. van Manen)

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Pas de six in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Die Herzogin in Alice im Wunderland (C. Wheeldon)
Fürst Gremin in Onegin (J. Cranko)
Tybalt in Romeo und Julia (J. Cranko)
Alexej Karenin in Anna Karenina (C. Spuck)
Theseus / Oberon in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Tänzer in Suntaya – Portrait Wayne McGregor (W. McGregor)
Ritter im Gefolge von Andreas II in Raymonda (R. Barra, M. Petipa)
Abderakhman in Raymonda (R. Barra, M. Petipa)

 

Vergangene Termine mit Emilio Pavan

zur Stücknavigation