Matteo Peirone

Matteo Peirone

Matteo Peirone studierte Gesang u. a. bei Renata Scotto und gewann mehrfach internationale Gesangswettbewerbe wie den „ASLICO Milano“. Neben Gastengagements an den wichtigsten Opernhäusern Italiens mit Partien wie Pietro Fléville (Andrea Chénier), Masetto (Don Giovanni) und Bartolo (Il barbiere di Siviglia) singt er regelmäßig am Teatro alla Scala in Mailand, etwa Antonio (Le nozze di Figaro), Benoît (La bohème) und Sagrestano (Tosca). Darüber hinaus gastierte er u. a. an den Opernhäusern von Dresden, London, Wien, Frankfurt, Tokio, Rom, Paris, Hamburg und Amsterdam sowie u. a. bei den Osterfestspielen Salzburg, beim Edinburgh Festival und beim Maggio Musicale Fiorentino. (Stand: 2018)

Termine mit Matteo Peirone

zur Stücknavigation