Daniel Pfluger

Daniel Pfluger

Daniel Pfluger

Daniel Pfluger studierte Theaterregie an der Zürcher Hochschule der Künste.

 

Für sein Bewegungstheater Unvollkommen nach den Metamorphosen von Ovid erhielt er den Preis des Körber Studios Junge Regie 2009. Von 2012 bis 2014 war er Stipendiat der Akademie Musiktheater heute. Er inszenierte u.a. bei den Internationalen Händel-Festspielen am Badischen Staatstheater Karlsruhe (Teseo), beim Winter in Schwetzingen (Il Bajazet) und am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken (The Black Rider, Romeo und Julia). Zusätzlich entwickelte er in der freien Szene genreübergreifende Projekte an den Schnittstellen zwischen Musik, Theater, Tanz und Neue Medien. Seine Arbeiten wurden u.a. an die Deutsche Oper Berlin und zum Lucerne Festival eingeladen. Für die Festspiele an der Bayerischen Staatsoper 2015/16 inszeniert er gemeinsam mit Martha Teresa Münder Tonguecat.

Vergangene Termine mit Daniel Pfluger

zur Stücknavigation