Diane Pilcher

Diane Pilcher wurde in Südkalifornien geboren und studierte Gesang an der California State University in Fullerton. Seit 1982 lebt sie in Deutschland und singt vor allem in Europa, so 2005 bei den Salzburger Festspielen die Annina in Verdis La traviata; weitere Gastagagements führten sie u.a. an die Opernhäuser von Berlin, Hamburg, Zürich, Brüssel, Oslo, Amsterdam und Lyon sowie nach Las Vegas und Los Angeles. Das Repertoire der Mezzosopranistin umfasst Partien wie Martha (Mefistofele), Florence Pike (Albert Herring), Die Kurfürstin (Der Prinz von Homburg), Kabanicha (Katja Kabanova), Filipjewna (Eugen Onegin) Mrs. Quickly (Falstaff), Zita (Gianni Schiccci), Herodias (Salome) und Gräfin (Pique Dame). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2010/11: Die alte Buryja (Jenůfa).

Vergangene Termine mit Diane Pilcher

zur Stücknavigation