Marc Piollet

Marc Piollet, geboren in Paris, studierte Dirigieren und Chorleitung an der Hochschule der Künste Berlin. 1995 war Marc Piollet alleiniger Preisträger beim Dirigentenforum des Deutschen Musikrates. Seit Herbst 2004 ist er Generalmusikdirektor am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Gastengagements führten ihn u.a. an die Hamburgische Staatsoper mit La traviata, an die Oper Köln mit La bohème, an die Vlaamse Opera in Antwerpen mit Il trovatore, an die Opéra National de Paris mit Les Contes d’Hoffmann, an die Wiener Staatsoper mit Il barbiere di Siviglia, ans Staatstheater Stuttgart mit Così fan tutte, Jenůfa, Herzog Blaubarts Burg und Erwartung, ans Gran Teatre del Liceu in Barcelona mit Carmen, ans Königliche Dänische Theater in Kopenhagen mit La bohème sowie an die Deutsche Oper Berlin, zur Ruhrtriennale, zu den Wiener Festwochen und nach Madrid und Tokio. Dirigat an der Bayerischen Staatsoper 2011/12: Les Contes d’Hoffmann.

Vergangene Termine mit Marc Piollet

zur Stücknavigation