Alphonse Poulin

Geboren in den USA. Stationen seiner Tänzerkarriere waren die Ballettcompagnie in Boston, das Municipal Theater in São Paulo, das Nationalballett Lissabon sowie das Theater des Westens in Berlin. 1981 Ballettmeister am Grand Théâtre in Genf; Gast an mehreren Opern- und Balletthäusern, u.a. in Madrid, Boston, São Paulo sowie in San Francisco, Chicago, Wien, Bordeaux und Paris; Choreographien für zahlreiche Opern wie zum Beispiel La Périchole, Eugen Onegin, Lulu, Le nozze di Figaro, Aida, La traviata, Rigoletto und Turandot. Debüt an der Bayerischen Staatsoper mit Otello.

Vergangene Termine mit Alphonse Poulin

zur Stücknavigation