Michael Pradel

Michael Pradel

Staatlich geprüfter Masseur

Michael Pradel schloss im Jahr 2001 seine Berufsausbildung als staatlich geprüfter Masseur und medizinischer Bademeister an der Vogtland Akademie Plauen ab und betreute daraufhin die Jugend-Nationalmannschaft des Deutschen Schwimmverbandes. Weitere praktische Erfahrungen sammelte er im Bereich orthopädischer, kardiologische und gynäkologischer Rehabilitation und Prävention unter anderem in der Rheingau-Taunus-Klinik in Bad Schwalbach und der Alpenklinik Oberjoch. In den Jahren 2004 bis 2012 arbeitete Michael Pradel an der Medizinischen Hochschule Hannover in den Bereichen der ambulanten und stationären Rehabilitation und Frührehabilitation auf der Intensivstation, unterrichtete Studenten der Humanmedizin und therapierte Athleten im Olympischen Trainingszentrum Hannover. Während der darauffolgenden Jahren führte er seine eigene Praxis, behandelte dort sowohl Einzelpatienten als auch Gruppen und betreute Sportmannschaften präventiv, bei akuten Verletzungen sowie chronischen Schmerzsyndromen und begleitete sie bei der Rehabilitation.

Seit Januar 2019 ist Michael Pradel beim Bayerischen Staatsballett engagiert und kümmert sich um die physiotherapeutische Betreuung der Tänzer.

(Stand: Januar 2019)

 

Qualifikationen:

  • Staatlich geprüfter Masseur/ medizinischer Bademeister
  • Therapeut der kraniosakralen Osteopathie, der myofaszialen Therapie, der Reflexzonentherapie und der Lymphdrainage
  • Rückenschullehrer (KddRLizenz)
  • Functional Training Coach (DTB)
  • Trainer für Functional Training, Cross Training, Outdoor Training (DTB)
  • Trainer Slingtraining