Lucas Praetorius

Lucas Praetorius

Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung

Lucas Praetorius wurde in Dänemark geboren und besuchte schon früh die Royal Danish Ballet School. Während dieser Zeit trat Lucas mit dem Royal Danish Ballet in Produktionen von August Bournonville, George Balanchine, Christopher Wheeldon und Nicolaj Hübbe auf und besuchte Sommerintensivprogramme der Royal Ballet School, der School of American Ballet und der National Ballet School of Canada. 2017 zog Lucas nach Hamburg und setzte sein Studium in der Theaterklasse der Schule des Hamburger Balletts fort, wo er regelmäßig mit der Hauptkompanie im Repertoire  auftrat. Praetorius trat in der Spielzeit 2019/20 als Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung dem Bayerischen Junior Ballett München bei.