Fabio Previati

Fabio Previati stammt aus Venedig und gab 1987 sein Debüt als Albert (Werther). Seine Karriere führte ihn an wichtige Häuser in Italien und Europa, z.B. die  Opéra de Marseille, das Théâtre du Châtelet in Paris, die Semperoper in Dresden, das Teatro dell’Opera in Rom, das Teatro Carlo Felice in Genua und das Teatro La Fenice in Venidig. Sein Repertoire umfasst Rollen wie Marcello (La bohème), Figaro (Il barbiere di Siviglia), Guglielmo (Così fan tutte), Sharpless (Madama Butterfly), Fra Melitone (La forza del destino), Don Magnifico (La Cenerentola), Dr. Falke (Die Fledermaus). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2011/12: Ping (Turandot).

Vergangene Termine mit Fabio Previati

zur Stücknavigation