Anita Rachvelishvili

Anita Rachvelishvili (Foto: Jiji Rejini)

Anita Rachvelishvili (Foto: Jiji Rejini)

Anita Rachvelishvili studierte Klavier und Gesang in Georgien. Sie war von 2006 bis 2007 Ensemblemitglied an der Oper von Tiflis, anschließend wurde sie Mitglied des Opernstudios der Mailänder Scala. Sie gastierte an Opernhäusern wie der Metropolitan Opera in New York, dem Royal Opera House Covent Garden in London, der Deutschen Oper Berlin, der Staatsoper Berlin, der Opéra National de Paris, der Lyric Opera of Chicago und am Teatro dell’Opera di Roma. Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Fenena (Nabucco), Dulcinée (Don Quichotte), Isabella (L’italiana in Algeri ), Euridice (Orfeo ed Euridice), Azucena (Il trovatore), Amneris (Aida), Ljubascha (Die Zarenbraut), Marfa (Chowanschtschina) und Kontschakowna (Fürst Igor) sowie die weibliche Titelpartien in Camille Saint-Saëns’ Samson et Dalila und in Carmen. (Stand: 2017)

Vergangene Termine mit Anita Rachvelishvili

zur Stücknavigation