Martin Rasch

Martin Rasch

Martin Rasch

Martin Rasch studierte in München an der Hochschule für Musik und Theater bei Rainer Fuchs, Hugo Steurer und Gerhard Oppitz.

Im Zentrum seines umfangreichen Repertoires stehen die Werke von Ludwig van Beethoven. 2002/03 präsentierte er zum ersten Mal die komplette Reihe der 32 Klaviersonaten in München. Die fünf Klavierkonzerte von Beethoven spielte er mit den Münchner Symphonikern an drei Abenden, in der Folge brachten sie gemeinsam Klavierkonzerte von Mozart, Brahms, Rachmaninow und Chopin zur Aufführung. Im Mozart-Jahr 2006 führte er sämtliche Klaviersonaten Mozarts in Straubing, Heidelberg und Dortmund auf, 2007 spielte er mit dem Cellisten Dietrich von Kaltenborn sämtliche Sonaten und Variationen für Klavier und Violoncello von Beethoven. Seit 2002 unterrichtet er an der Hochschule für Musik und Theater München.

Vergangene Termine mit Martin Rasch

zur Stücknavigation