Arnau Redorta

Arnau Redorta

Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung

Arnau Redorta wurde in Barcelona, ​​Spanien, geboren und begann seine Tanzausbildung an der Escola de dansa Laia Baulenas und am Jove Ballet de Catalunya / EDMB. 2012 und 2014 war er Finalist beim Youth America Grand Prix. 2016 begann er sein Studium an der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München, das er 2019 mit einem Bachelor of Arts abschloss. Arnau hat mit dem Bayerischen Staatsballett in Spartacus und Alice im Wunderland getanzt und die Hauptrolle von Kinsun Chans Peter und der Wolf bei den 40-Jahr-Matineen der Heinz-Bosl-Stiftung übernommen. Arnau trat in der Spielzeit 2019/20 als Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung dem Bayerischen Junior Ballett München bei.