Regina Richter

Regina Richter ist seit der Spielzeit 2002/2003 Ensemblemitglied der Oper Köln. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater München bei Daphne Evangelatos. 2001 legte sie das Meisterklassendiplom im Fach Operngesang ab. Sie trat u. a. mit den Nürnberger Symphonikern, den Münchener Symphonikern, dem WDR-Rundfunkorchester und dem Kammerorchester der Philharmonie der Nationen auf. Auf der Opernbühne war sie u. a. als Ruggiero (Alcina) und Dorabella (Così fan tutte) unter James Levine sowie als Sesto (Giulio Cesare in Egitto) unter René Jacobs zu erleben. In Köln sang sie zuletzt Rosina (Il barbiere di Siviglia), Prinz Orlofsky (Die Fledermaus), Adalgisa (Norma), Komponist (Ariadne auf Naxos), Sesto (La clemenza di Tito) und Giovanna Seymour (Anna Bolena). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Klingsors Zaubermädchen (Parsifal).

Vergangene Termine mit Regina Richter

zur Stücknavigation