Bernard Rozet

stammt aus Frankreich und studierte am Conservatoire d‘art dramatique in Lyon. Zunächst arbeitete er als Schauspieler - auch für Film und Fernsehen - und trat u.a. in Werken von De Musset, Shakespeare, Molière und Handke auf. Seit 1998 arbeitet er als Regisseur, darunter Produktionen wie Der Reigen von Schnitzler und Cyrano de Bergerac von Rostand. 2005 erarbeitete er mit dem Centre culturel francais Racines Le Cid in Kambodscha. Ravels L‘enfant et les sortilèges inszenierte er in Liverpool. Regelmäßige Zusammenarbeit mit Laurent Pillot.

Vergangene Termine mit Bernard Rozet

zur Stücknavigation