Alexander Rozhdestvensky

Alexander Rozhdestvensky studierte am Moskauer und Pariser Konservatorium sowie am Royal College of Music in London. Er trat mit Orchestern wie dem Boston Symphony Orchestra, dem Chamber Orchestra of Europe, dem London Symphony Orchestra, dem Royal Phillarmonic Orchestra, dem Tonhalle-Orchester Zürich, der Dresdner Phillarmonie und den Orchestern der Beethovenhalle Bonn, des Teatro alla Scala in Mailand und des Mariinsky-Theater auf. Auftritte führten ihn zu Festivals wie den BBC Proms in London, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Tanglewood Festivel in Massachusetts oder dem Rheingau Musik Festival. Im Bereich der Neuen Musik ist und war er eng verbunden mit Komponisten wie Alfred Schnittke, Sofia Gubaidulina und Giya Kancheli. An der Bayerischen Staatsoper steht er in der Spielzeit 2020/21 im 5. Akademiekonzert auf der Bühne. (Stand: 2020)

Termine mit Alexander Rozhdestvensky

zur Stücknavigation