Ofelia Sala

Ofelia Sala stammt aus Valencia/Spanien und studierte Gesang, Klavier und Musiktheorie an der Hochschule ihrer Heimatstadt sowie bei Daphne Evangelatos in München. Nach dem Sieg bei mehreren Gesangswettbewerben hat sie inzwischen an zahlreichen internationalen Opernhäusern gesungen. Einladungen führten sie u.a. an die Mailänder Scala, die Lyric Opera Chicago, das Gran Teatre del Liceu in Barcelona, das Teatro Real in Madrid, die Deutsche Oper Berlin, die Semperoper Dresden, die Hamburgische Staatsoper, die Staatsoper Stuttgart und das Théâtre Châtelet in Paris. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Sophie (Der Rosenkavalier), Pamina (Die Zauberflöte), Susanna (Le nozze di Figaro), Ginevra (Ariodante), Nannetta (Falstaff), Norina (Don Pasquale), Tytania (A Midsummer Night’s Dream) und L‘Ânge (Saint François d‘Assise). Partie an der Bayerischen Staatsoper: Gilda (Rigoletto).

Vergangene Termine mit Ofelia Sala

zur Stücknavigation