Matti Salminen

Matti Salminen, geboren in Turku/Finnland, studierte am Musikinstitut seiner Geburtsstadt und an der Sibelius-Akademie in Helsinki sowie in Italien und Deutschland.

Bereits im Alter von 25 Jahren debütierte er als Philipp (Don Carlo) an der Nationaloper Helsinki und seit 1984 ist er Ensemblemitglied des Opernhaus Zürich. Gastspiele führten ihn u.a. ans Teatro alla Scala in Mailand, an die Opéra National de Paris, ans Royal Opera House, Covent Garden, an die Metropolitan Opera in New York, nach Wien, Hamburg, Köln, Berlin, Düsseldorf, Valencia, Barcelona sowie zu den Festspielen in Bayreuth, Salzburg und Savonlinna. Seit 2003 ist er Bayerischer Kammersänger. Zu seinen Partien gehören u.a. Kaspar (Der Freischütz), Daland (Der fliegende Holländer), Fasolt (Das Rheingold), König Marke (Tristan und Isolde), Gurnemanz (Parsifal) und Veit Pogner (Die Meistersinger von Nürnberg).

Vergangene Termine mit Matti Salminen

zur Stücknavigation