Richard Salter

geboren in Hindhead/England; Studium der englischen Literatur; Gesangsstudium am Royal College of Music in London und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien. 1971 erstes Engagement am Hessischen Staatstheater Darmstadt, 1976 Kiel, 1984 Bremen; seit 1987 tritt er regelmäßig als Charakterbariton am Staatstheater am Gärtnerplatz München auf. Bayerischer Kammersänger. Gastspiele in Berlin, Hamburg, Paris und Wien. Richard Salter machte nachdrücklich in Werken den 20. Jahrhunderts und Uraufführungen auf sich aufmerksam. An der Bayerischen Staatsoper gestaltete er die Titelpartie in Enrico von Manfred Trojahn, Helander in Sansibar von Ekkehard Meyer und Landvermesser K. in Das Schloß von Aribert Reimann sowie Beckmesser (Die Meistersinger von Nürnberg), Milton (Gesicht im Spiegel), Staatsanwalt (Medusa), Krusina (Die verkaufte Braut).

Vergangene Termine mit Richard Salter

zur Stücknavigation