Urs Schönebaum

Urs Schönebaum schloss 1995 seine Ausbildung zum Fotografen ab und arbeitete danach bis 1998 als Beleuchter bei Max Keller an den Münchner Kammmerspielen. Danach folgten Assistenzen am Grand Théâtre de Genève, am Lincoln Center New York und an den Münchner Kammerspielen. Seit 2000 ist er freiberuflich als Lichtdesigner für Theater, Oper, Ausstellungen, Performances und Installationen tätig. Er arbeitete u. a. für Robert Wilson (Winterreise am Théâtre du Châtelet in Paris, Aida am Théâtre La Monnaie in Brüssel und am Royal Opera House Covent Garden in London) und Jean-Paul Scarpitta (Sancta Susanna und Oedipus Rex am Le Corum in Montpellier). Zuletzt zeichnete er verantwortlich für das Lichtdesign in Pierre Audis Inszenierung von Alberto Ginasteras Oper Bomarzo am Teatro Real in Madrid. (Stand: 2017)

Termine mit Urs Schönebaum

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Urs Schönebaum

zur Stücknavigation