Ralf Scholtes

Ralf Scholtes (Foto: Wilfried Hösl)

Ralf Scholtes (Foto: Wilfried Hösl)

Ralf Scholtes, 1965 in Saulgau geboren, studierte Trompete am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Rolf Quinque und an der staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen bei Horst Dieter Bolz.

1988-90 war er Stipendiat der Herbert von Karajan Stiftung der Berliner Philharmoniker. Nach dreijähriger Tätigkeit als Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie wurde er 1989 stellvertretender Solotrompeter im Bayerischen Staatsorchester und ist Gründungsmitglied dessen Blechbläserensembles OperaBrass.