Eike Wilm Schulte

Eike Wilm Schulte

Eike Wilm Schulte

Eike Wilm Schulte, geboren in Plettenberg, studierte in Köln und debütierte an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf als Sid (Albert Herring); erste Engagements führten ihn nach Bielefeld und Wiesbaden.

 

1988 trat er das erste Mal bei den Bayreuther Festspielen als Heerrufer (Lohengrin) auf, wo er seitdem regelmäßig gastierte. Er sang in vielen wichtigen Opernhäusern und Konzertsälen, u.a. in Berlin, Dresden, Wien, Zürich, Paris, Madrid, Barcelona, London, Mailand, Chicago, San Francisco, Brisbane, Tokio sowie kontinuierlich an der New Yorker Metropolitan Opera und bei den Salzburger Festspielen. Sein über einhundert Rollen umfassendes Repertoire beinhaltet u.a. Werke von Mozart, Gounod, Verdi, Wagner, Strauss, Britten, Korngold, Schreker und Reimann. 

Termine mit Eike Wilm Schulte

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Eike Wilm Schulte

zur Stücknavigation