Golda Schultz

Golda Schultz (Foto: Wilfried Hösl)

Golda Schultz (Foto: Wilfried Hösl)

Golda Schultz studierte Gesang an der University of Cape Town und an der Juilliard School in New York. Außerdem besuchte sie Meisterklassen bei Johan Botha, Kiri Te Kanawa und Michelle Breedt. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Donna Elvira (Don Giovanni), Fortuna (Lʼincoronazione di Poppea), Cleopatra (Giulio Cesare in Egitto) und Mrs Alice Ford (Falstaff). Von 2011 bis 2013 war sie Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper, seit der Spielzeit 2014/15 ist sie hier Ensemblemitglied und war etwa als La Contessa di Almaviva (Le nozze di Figaro) und Freia/Ortlinde (Der Ring des Nibelungen) zu erleben. 2015 debütierte sie bei den Salzburger Festspielen als Sophie (Der Rosenkavalier). Partien hier 2016/17: Liù (Turandot), Pamina (Die Zauberflöte), Micaëla (Carmen), Sophie (Der Rosenkavalier), Fünfte Magd (Elektra), Fiordiligi (Così fan tutte).

Termine mit Golda Schultz

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Golda Schultz

zur Stücknavigation