Anton Schultze

Anton Schultze, 1996 in Dresden geboren, begann mit sieben Jahren seine Ausbildung bei Andreas Roth am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden. Diese konnte er anschließend am Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar bei Robinson Wappler und zuletzt an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Christian-Friedrich Dallmann fortsetzen. Anton Schultze war Mitglied in zahlreichen Jugendorchestern, wie dem Bundesjugendorchester und der Jungen Norddeutschen Philharmonie, zusätzlich sammelte er professionelle Erfahrung im Konzerthausorchester Berlin und der Kammerakademie Potsdam. Neben den Auftritten im Orchester ist er begeisterter Kammermusiker und erhielt wichtige Impulse als Mitglied der Quintettakademie des Ma´alot Bläserquintetts 2016 und der Zermatt Festival Academy 2017 mit dem Scharoun Ensemble Berlin. Seit November 2017 ist er als Akademist des Bayerischen Staatsorchesters engagiert.