Michaela Schuster

Michaela Schuster

Michaela Schuster

Michaela Schuster stammt aus Fürth und studierte zunächst Oboe und später Gesang am Mozarteum Salzburg sowie an der Hochschule der Künste in Berlin. Zahlreiche Gastspiele führten sie an die Opernhäuser u. a. in Mailand, London, Paris, Wien, Berlin, Dresden, Hamburg, Oslo, Barcelona und Chicago sowie zu den Salzburger Festspielen. Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Fricka/Sieglinde/Waltraute (Der Ring des Nibelungen), Brangäne (Tristan und Isolde), Kundry (Parsifal), Venus (Tannhäuser), Ortrud (Lohengrin), Marie (Wozzeck), Die Amme (Die Frau ohne Schatten), Amneris (Aida), Herodias (Salome) und Caesonia in der Welturaufführung von Detlef Glanerts Caligula. Als Konzertsängerin trat sie u. a. in der Berliner Philharmonie und im Concertgebouw Amsterdam auf. (Stand: 2017)

Termine mit Michaela Schuster

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Michaela Schuster

zur Stücknavigation