Hagar Sharvit

Hagar Sharvit

Hagar Sharvit

Hagar Sharvit absolvierte ihr Gesangsstudium an der Buchmann-Mehta School of Music ihrer Heimatstadt Tel Aviv. Nach ihrem Abschluss wurde sie zu diversen „Young Artists“-Programmen eingeladen, darunter die Akademie der Salzburger Festspiele und die Schubert Residency im Rahmen des Festival Aix-en-Provence. In der Spielzeit 2013/14 war sie Mitglied im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein. Anschließend war sie bis 2019 als Ensemblemitglied am Oldenburgischen Staatstheater engagiert. Dort sang sie Partien wie Amastre (Xerxes), Nerone (Agrippina), Cherubino (Le nozze di Figaro), Hänsel (Hänsel und Gretel), Mercédès (Carmen), Valencienne (Die lustige Witwe) sowie die Titelpartie in La Cenerentola. 2016 war sie als Zerlina in Don Giovanni zu Gast bei den Bregnezer Festspielen. An der Bayerischen Staatsoper debütiert sie in der Spielzeit 2019/20 in Out of the Box. Eine Gameshow. (Stand: 2020)

Termine mit Hagar Sharvit

zur Stücknavigation