Agneta Müller

Agneta Sieweke

Agneta Sieweke

Agneta Müller, geboren in Detmold, erhielt im Alter von zehn Jahren den ersten Klarinettenunterricht bei Aloisia Hurt und später bei Thomas Lindhorst. Nach dem Abitur studierte sie zunächst an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt bei Hans-Dietrich Klaus und anschließend bei Johannes Peitz in Hannover. Nach ihrem künstlerischen Diplom komplettierte sie ihre Ausbildung als Studentin in der Klasse von Sabine Meyer in Lübeck. Während ihres Studiums musizierte sie unter anderem im Schleswig-Holstein Musik Festival Orchester und war zwei Jahre Mitglied in der Orchesterakademie der Staatskapelle Berlin. Als Kammermusikerin trat sie bei der Musikwoche Hitzacker, den Niedersächsischen Musiktagen und dem Schleswig-Holstein Musik Festival auf. Agneta Sieweke war Stipendiatin der Jürgen-Ponto-Stiftung der Dresdner Bank, außerdem erhielt sie ein Stipendium der Hans-und-Eugenia-Jütting-Stiftung Stendal. Sie war von 2013 an Soloklarinettistin am Hessischen Staatstheater Kassel, bis sie zur Spielzeit 15/16 als stellvertretende Soloklarinettistin ins Bayerische Staatsorchester engagiert wurde.

Vergangene Termine mit Agneta Müller

zur Stücknavigation