David Sitka

David Sitka

David Sitka

David Sitka studierte an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bei Prof. Piotr Bednarski.

Sein Operndebüt gab er 2009 in Bad Hersfeld mit der Partie des Fenton (Die lustigen Weiber von Windsor), wofür ihm im Rahmen der Opernfestspiele der Orpheuspreis für Nachwuchssänger verliehen wurde. Mit Partien wie Ein Engel (Der Schmied von Gent), Baron (Der Wildschütz), Tamino (Zauberflöte für Kinder) oder Remendado (Carmen) sang er am Theater Chemnitz, im Kleinen Haus Dresden und an der Deutschen Oper am Rhein sowie mit der Partie des Wenzel (Die verkaufte Braut) bei den Opernfestspielen in Bad Hersfeld. Seit der Spielzeit 2012/13 ist er Ensemblemitglied an der Volksoper Wien. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2014/15: 2. Offizier (Die Soldaten).

Vergangene Termine mit David Sitka

zur Stücknavigation