Rafał Siwek

Rafał Siwek (Foto: Wojtek Wieteska)

Rafał Siwek (Foto: Wojtek Wieteska)

Rafał Siwek, geboren in Stettin/Polen, debütierte als Sarastro (Die Zauberflöte) am Teatr Wielki in Warschau. Gastspiele führten ihn u. a. an das Teatro alla Scala in Mailand, die Opéra national de Paris, die Staatsoper Berlin, das Opernhaus Zürich, das Teatro Real in Madrid und das Bolschoi-Theater in Moskau. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Philipp II. (Don Carlo), Zaccaria (Nabucco), Wurm (Luisa Miller), Padre Guardiano (La forza del destino), Fiesco (Simon Boccanegra), Ramfis (Aida), Colline (La bohème), König Marke (Tristan und Isolde), Hunding (Die Walküre), Daland (Der fliegende Holländer), Don Basilio (Il barbiere di Siviglia), Commendatore (Don Giovanni), Zbigniew (Stanisław Moniuszkos Straszny Dwór) sowie die Titelpartie in Attila. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Der Großinquisitor (Don Carlo).

Termine mit Rafał Siwek

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Rafał Siwek

zur Stücknavigation