Natalia Skrycka

Natalia Skrycka (Foto: Stephanie von Becker)

Natalia Skrycka (Foto: Stephanie von Becker)

Natalia Skrycka studierte Gesang an der Karol Szymanowski Musikhochschule in Katowice, besuchte Meisterkurse bei Helen Donath und ist Preisträgerin etwa beim Leoš Janáček-Wettbewerb in Tschechien. Erste Autrtitte hatte sie als Kind in L`enfant et les sortilèges in Produktionen ihrer Hochschule sowie an der Oper in Bydgoszcz. 2015 wurde sie Mitglied des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Berlin, wo sie in Partien wie Zweite Dame (Die Zauberflöte), Dryade (Ariadne auf Naxos), Flora (La traviata), Knappe/Blumenmädchen/Stimme aus der Höhe (Parsifal) und 2017/18 erstmals als Hänsel in Hänsel und Gretel auftrat. 2017 debütierte sie als Cherubino in Le nozze di Figaro bei den Bregenzer Festspielen.

Vergangene Termine mit Natalia Skrycka

zur Stücknavigation