Yulia Sokolik

Yulia Sokolik, in Moskau geboren, studierte Gesang am Gnessin Institut in Moskau und in Hannover.

Sie erhielt verschiedene Auszeichnungen bei Wettbewerben, u.a. den ersten Preis des gesamtrussischen Wettbewerbs "Junge Talente Russlands". Sie war Stipendiatin der Juri-Rozum-Stiftung sowie der Walter und Charlotte Hamel Stiftung. An der Musikhochschule in Hannover sang sie 2011 die Rolle der Dorabella (Così fan tutte) und war am Theater Osnabrück als Bradamante (Alcina) zu erleben. Seit der Spielzeit 2012/13 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. Partien hier 2014/15: Mercédès (Carmen).

Vergangene Termine mit Yulia Sokolik

zur Stücknavigation