Linda Sollacher

Linda Sollacher

Linda Sollacher

Linda Sollacher studierte an der Akademie der bildenden Künste München Bühnen- und Kostümbild. Sie ist Gründungsmitglied des deutsch-polnischen Theaterkollektivs „little:interference“, mit dem sie u.a. die Projekte Heimsuchung/Nawiedzenie und lost yesterdays als Konzepterin und Szenographin realisierte. Neben der Ausstattung von Produktionen des Akademietheaters gestaltete sie auch Bühnen- und Kostümbilder an der Pasinger Fabrik, am Schwere Reiter, der Reaktorhalle München und der Quadriennale in Prag. Sie ist Stipendiatin der Brigitte und Ekkehard Grübler-Stiftung. 2015 war sie bereits Ausstattungsassistentin der Produktionen der Festspielwerkstatt an der Bayerischen Staatsoper München und wirkt 2016 nun erneut an den Festspielen mit, so u.a. an Mare Nostrum

Vergangene Termine mit Linda Sollacher

zur Stücknavigation