Nicola Strada

Nicola Strada (Foto: Sascha Kletzsch)

Corps de ballet

Nicola Strada wurde in Cesena, Italien, geboren. Er begann seine Ballettausbildung 2005. Von 2006 bis 2010 an der Ballettschule der Mailänder Scala. Er tanzte im Corps de ballet der Mailänder Scalaund absolvierte mehrere Sommerkurse in den USA (Central Pennsylvania Ballet, Miami City Ballet, Pacific Northwest Ballet). In der Spielzeit 2010/2011 tanzte Nicola Strada als Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung im Ensemble des Bayerischen Staatsballetts und des Bayerischen Staatsballetts II. Ernennung zum Volontär zu Beginn der Spielzeit 2011/2012 und zum Gruppentänzer zu Beginn der Spielzeit 2012/2013.

Debüts beim Bayerischen Staatsballett II

Pas de deux in Evening Songs (J. Kylián)
Solo in The New 45 (R. Siegal)

Debüts beim Bayerischen Staatsballet

Adam is (A. Barton), Kreation
Für die Kinder von gestern, heute und morgen. Ein Stück von Pina Bausch (P. Bausch)

Vergangene Termine mit Nicola Strada

zur Stücknavigation