Krešimir Stražanac

Krešimir Stražanac

Krešimir Stražanac

Krešimir Stražanac wurde in Kroatien geboren und studierte Gesang und Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart sowie privat bei Hanns-Friedrich Kunz und Prof. Jane Thorner Mengedoht. Nach dem Studium wurde er zum festen Ensemblemitglied des Opernhauses Zürich, wo er von 2007 bis 2014 u. a. als Baron Tusenbach (Drei Schwestern), Ping (Turandot), Harlekin (Ariadne auf Naxos) und Don Fernando (Fidelio) zu sehen war. Sein Repertoire umfasst zudem Partien wie Morales (Carmen) und Konrad Nachtigall (Die Meistersinger von Nürnberg). Als Konzertsänger trat er auf mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Concerto Köln, dem WDR-Sinfonieorchester, dem Staatsorchester Stuttgart und dem Collegium 1704.

Vergangene Termine mit Krešimir Stražanac

zur Stücknavigation