Christoph Strehl

Christoph Strehl, in Lübeck geboren, studierte an der Folkwang-Hochschule Essen. Er absolvierte Meisterkurse u.a. bei Norman Shetler und Josef Metternich und gewann 1999 den Internationalen Gesangswettbewerb Alexander Girardi. Sein Repertoire umfasst neben den wichtigen Mozart-Tenorrollen Partien von Rameau, Schubert, Verdi, Wagner, Strauss und Britten. 2002 wurde er Ensemblemitglied am Opernhaus Zürich und trat u.a. an den Opernhäuser von Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt und Köln auf. 2003 gab er sein Debüt als Don Ottavio bei den Salzburger Festspielen. Seither gastierte er u.a. in Baden-Baden, an der Wiener Staatsoper, am Royal Opera House Covent Garden in London, an der New Yorker Metropolitan Opera sowie beim Festival in Aix-en-Provence. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2008/09:  Belmonte (Die Entführung aus dem Serail), Tamino (Die Zauberflöte).

Vergangene Termine mit Christoph Strehl

zur Stücknavigation