Giorgi Sturua

Giorgi Sturua

Giorgi Sturua

Giorgi Sturua begann seine musikalische Ausbildung in seiner Heimatstadt Kutaisi/Georgien, wo er am Kutaisi High Music College graduierte. Er war Teilnehmer des Young Artists Program am Bolschoi-Theater in Moskau und wirkte dort in zahlreichen Opernproduktionen und Kammermusikonzerten mit. Am Kutaisi Opera House in Georgien sang er u. a. Edmondo (Manon Lescaut), Gastone (La traviata), Canio (Pagliacci), Abesalom in Zakaria Paliashvilis Oper Abesalom and Eteri sowie die Titelpartien in Lela von Revaz Lagidze und in Otar Taktakishvilis Oper Mindia. Als Grigorij Otrepjew in Modest Mussorgskys Boris Godunow gibt er in der Spielzeit 2019/20 sein Debüt an der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2019)

Termine mit Giorgi Sturua

zur Stücknavigation