Leela Subramaniam

Leela Subramaniam (Foto: Rebecca Fay)

Leela Subramaniam (Foto: Rebecca Fay)

Leela Subramaniam, geboren in Los Angeles, studierte Gesang an der Manhattan School of Music in New York. Sie gewann verschiedene Auszeichnungen und Wettbewerbe, u.a. den Alan M. and Joan Taub Ades Vocal Competition in New York und National Council Auditions an der Metropolitan Opera in New York. 

Sie sang u.a. an der Opera Theatre of Saint Louis, beim Prototype Festival in New York und in Produktionen der Manhattan School of Music. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Giannetta (L'elisir d'amore), Angelica (Orlando Paladino), Pamina (Die Zauberflöte) sowie die Titelpartien in Thaïs und Lucia di Lammermoor. Seit der Spielzeit 2015/16 ist sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. Partien hier 2015/16: u.a. eine Fünfzehnjährige (Lulu), Contessa di Ceprano (Rigoletto), Taumännchen/Echo (Hänsel und Gretel), Papagena (Die Zauberflöte), Miss Wordsworth (Albert Herring), Barbarina (Le nozze di Figaro).

Vergangene Termine mit Leela Subramaniam

zur Stücknavigation