Erika Sunnegårdh

Erika Sunnegårdh ist schwedisch-amerikanischer Abstammung und singt seit ihrem Debüt als Turandot an der Malmö Oper in Schweden 2004 an bedeutenden Opernhäusern weltweit. Ihr Repertoireschwerpunkt liegt in den Werken Strauss', Verdis und Puccinis. Sie trat als Salome an der Welsh National Opera und dem Gran Teatro del Liceu in Barcelona auf, als Tosca an der Nashville Opera, Turandot an der Metropolitan Opera, Leonore (Fidelio) an der Oper Frankfurt und der Metropolitan Opera, Senta (Der fliegende Holländer) an der Atlanta Opera sowie Paulina in der Uraufführung von Jonas Forssells Death and the Maiden in Malmö. Als Helmwige (Die Walküre) war sie bei den Festspielen in Aix-en-Provence und Salzburg zu erleben. In dieser Spielzeit sang sie Lady Macbeth (Macbeth) an der Wiener Staatsoper. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2009/10: Titelpartie in Salome.

Vergangene Termine mit Erika Sunnegårdh

zur Stücknavigation