Gavin Sutherland

Gavin Sutherland

Gavin Sutherland ist musikalischer Leiter des English National Ballet und ist in den letzten 25 Jahren als Dirigent, Arrangeur und Orchestrator tätig gewesen. 2016 gab er sein Debut bei den BBC Proms, 2017 beim Royal Opera House.

Sutherland wurde 1972 im Nordosten von England geboren und erhielt seine Ausbildung an der University of Huddersfield, die ihm 2019 die Ehrendoktorwürde verlieh.

Er arbeitete mit national und international anerkannten Ballettcompagnien und Orchestern zusammen, spielte über 100 CD-Aufnahmen ein, was zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem BBC führte. Außerdem arbeitete er häufig mit dem London Symphony Orchestra, dem City of Prague Philharmonic Orchestra, dem Münchner Rundfunksorchester und dem Australian Philharmonic Orchestra.

Als musikalischer Leiter des English National Ballet ist er in die künstlerischen Angelegenheiten der Compagnie involviert. So orchestrierte er beispielsweise Vincenzo Lamagnas Partitur von Akram Khans Produktion Giselle, welche den Olivier Award gewann, und arrangierte, orchestrierte und rekonstruierte einen großen Teil der Produktion Le Corsaire.

Als Dirigent war er an den verschiedensten Häusern und Veranstaltung vertreten, vom Sidney Opera House bis zum Buckingham Palace. Von Fernsehen und Radio wird er regelmäßig eingeladen, um über Musik zu sprechen. 2019 war er für den Critics’ Circle National Dance Award nominiert.

In der Spielzeit 2020/21 übernimmt er mit Der Schneesturm und Cinderella erstmals Dirigate beim Bayerischen Staatsballett.

Termine mit Gavin Sutherland

zur Stücknavigation