Paolo Taballione

Paolo Taballione

Paolo Taballione

Paolo Taballione wurde 1981 in Rom geboren und studierte an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in seiner Heimatstadt. Er nahm an diversen Meisterkursen teil, u.a. bei Maxence Larrieu, Wolfgang Schulz, Michele Marasco und Jean-Claude Gérard. Ferner ergänzte er seine Ausbildung zum Flötisten durch ein Klavier-, Theorie- und Kompositionsstudium. 


Er gewann zahlreiche Preise und begann seine Orchesteraktivität im Jahre 2004 als Mitglied im Orchestra Giovanile Luigi Cherubini. 2007/08 war er als Erster Soloflötist im Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino unter Zubin Mehta tätig. Er musiziert heute als Solist und in verschiedenen Kammermusikensembles auf zahlreichen Festivals. Seit 2008 ist er Soloflötist im Bayerischen Staatsorchester.

Vergangene Termine mit Paolo Taballione

zur Stücknavigation