Darima Tcyrempilova

Darima Tcyrempilova

Darima Tcyrempilova (Foto: Sigrid Reinichs)

Darima Tcyrempilova wurde in Ulan-Ude (Russland) geboren. Im Alter von vier Jahren fing sie an Cello zu spielen. Seit 2004 studierte sie in der berühmten Gnessin Spezial-Musikschule in Moskau bei Prof. V. Tonkha. Weitere Studien folgten in Rostock bei J.Steckel, in Karlsruhe bei L.Fenyö und in Paris (CNSMDP) bei Marc Coppey. Darima ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Preise: 1. Preis beim Internationalen Cello Wettbewerb Knuschevitsky, 1. Preis beim Delphic Games Wettbewerb (Minsk), beim Wettbewerb New Names in Moskau erhielt sie den Präsidenten-Preis, 2009 den 3. Preis und 2.Preis (2016) beim internationalen Wettbewerb Kozolupov in Moskau. Ihre Konzerttätigkeit führte sie durch ganz Europa, USA, Japan, China u.a. als Solistin mit Orchestern sowie dem Philharmonischen Orchester Moskau, dem Staatsorchester Sankt-Petersburg, dem Kammerorchester Gnessin Virtuoses, Polish Chamber Philharmonic Orchestra u. a. Darima nahm aktiv an Meisterkursen von Ph. Muller, J.Pernoo, J.P. Maintz, W.-E. Schmidt, W. Böttcher, H. Schiff, Gary Hoffmann teil.

Vergangene Termine mit Darima Tcyrempilova

zur Stücknavigation