Solist/en des Tölzer Knabenchors

Solist/en des Tölzer Knabenchors

Die Geschichte des Tölzer Knabenchores reicht zurück auf eine Pfadfindergruppe der Nachkriegszeit. Nachdem sich diese Gruppe 1956 auflöste, formierte der 18-jährige Gymnasiast Gerhard Schmidt eine neue Gruppe, deren musikalische Leitung er übernahm. Seit 1971 finden die Proben des Chores in München statt. In vier Ausbildungsstufen unterrichtet der Chor etwa 200 Knaben. Jedes Jahr treten sie weltweit bei bis zu 250 Konzerten und Opernaufführungen auf. Einen Schwerpunkt im Repertoire des Tölzer Knabenchores bildet die Alte Musik. Bedeutende Dirigenten wie Herbert von Karajan, Karl Böhm, Riccardo Muti, Claudio Abbado und Nikolaus Harnoncourt haben mit dem Chor gearbeitet. Für Einspielungen erhielt der Chor zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Deutsche und der Französische Schallplattenpreis. (Stand: 2019)

Termine mit Solist/en des Tölzer Knabenchors

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Solist/en des Tölzer Knabenchors

zur Stücknavigation