Katerina Tretyakova

Katerina Tretyakova wurde in Murmansk/Russland geboren und erhielt ihre Gesangsausbildung an der Litauischen Akademie für Musik und Theater sowie am Salzburger Mozarteum. 2006 debütierte sie als Hyacinthus in Mozarts Apollo und Hyacinthus bei den Salzburger Festspielen und war Teilnehmerin des Young Singers Project 2008 der Salzburger Festspiele. Seit 2008 ist sie Mitglied des Internationalen Opernstudios der Hamburgischen Staatsoper. An der Hamburgischen Staatsoper sang sie Partien wie Giannetta (L'elisir d'amore), Valencienne (Die lustige Witwe), Papagena (Die Zauberflöte) und Musetta (La bohème). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2009/10: Berta (Il barbiere di Siviglia).

Vergangene Termine mit Katerina Tretyakova

zur Stücknavigation