Burkhard Ulrich

Burkhard Ulrich

Burkhard Ulrich

Burkhard Ulrich studierte Gesang, Klavier und Pädagogik in Köln und Salzburg. Nach Festengagements an den Opernhäusern in Essen, Koblenz und Kiel ist er seit 2001 im Ensemble der Deutschen Oper in Berlin.

Zu seinem Repertoire zählen Partien wie Mime (Das Rheingold, Siegfried), Knusperhexe (Hänsel und Gretel), Fürst Schuiskij (Boris Godunow), Valzacchi (Der Rosenkavalier), Basilio (Le nozze di Figaro) und Monostatos (Die Zauberflöte). Gastengagements führten ihn u.a. an die Oper in Paris, zur Ruhrtriennale, an das Arts-Center Seoul und das Teatro Massimo Bellini in Catania sowie zu den Festspielen in Salzburg, Aix-en-Provence, Bregenz und Bayreuth. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2014/15: Loge (Das Rheingold).

Termine mit Burkhard Ulrich

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Burkhard Ulrich

zur Stücknavigation