Matej Urban

Matej Urban (Foto: Sascha Kletzsch)

Solist

Matej Urban ist gebürtiger Tscheche und besuchte bis 2006 das Staatliche Konservatorium in Prag. Anschließend erhielt er sein erstes Engagement am Nationaltheater Prag und tanzte dort zwei Spielzeiten.Seit Herbst 2008 ist Matej Urban beim Bayerischen Staatsballett. Zuerst als Gruppentänzer, seit der Spielzeit 2010/2011 als Halbsolist und seit der Spielzeit 2011/2012 als Solist.

Matej Urban hat das Bayerische Staatsballett zum Ende der Spielzeit 2016/2017 verlassen.

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Athlet in Les Biches (B. Nijinska)
Albrecht in Giselle - Mats Ek (M. Ek)
Mann 2 in Mein Ravel: Wohin er auch blickt... (J. Mannes)
Briaxis in Mein Ravel: Daphnis und Chloé (T. Kohler)
Albrecht in Once Upon an Ever After (T. Kohler)
Solo im Pas Fabergé 3. Akt in Dornröschen (M. Petipa/I. Liška)
Pas de Six in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Graf Alexander in Illusionen - wie Schwanensee (J. Neumeier)
Fernando in Don Quijote (R. Barra nach M. Petipa/A. Gorski, Tradition)
Pas de six in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Gods and Dogs (J. Kylián)
'Mann im Schatten' in Illusionen - wie Schwanensee (J. Neumeier)
Birthday Offering (F. Ashton)
BIPED (M. Cunningham)
1. Solo-Herr in Choreartium (L. Massine)
Lysander in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Theseus/Oberon in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Romeo in Romeo und Julia (J. Cranko)
Armand Duval in Die Kameliendame (J. Neumeier)
Lucien d'Hervilly in Paquita (M. Petipa/A. Ratmansky)
Onegin in Onegin (J.Cranko)
Birbanto, Korsar in Le Corsaire (M. Petipa/I. Liška)
Adam is (A. Barton), Kreation
3. Pas de deux in In the Night (J. Robbins)
Für die Kinder von gestern von gestern, heute und morgen. Ein Stück von Pina Bausch (P. Bausch)
Hilarion in Giselle (P. Wright/M. Petipa)
Tybalt in Romeo und Julia (J. Cranko)
Gladiator in Spartacus (Y. Grigorovich)
Die Herzogin in Alice im Wunderland (C. Wheeldon)

Vergangene Termine mit Matej Urban

zur Stücknavigation