Ruxandra Vodà

geboren in Rumänien. Seit 1994 holländische Staatsbürgerschaft. Studium an den Musikkonservatorien in Bukarest und Maastricht. Von 1991 bis 1998 Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Gastverträge u.a. mit der Vlaamse Opera Antwerpen, der Berliner Staatsoper, der Hamburgischen Staatsoper, der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg und an den Bühnen in Wiesbaden, Bielefeld, Dortmund und Darmstadt. Zu ihren Partien gehören Mimì (La bohème), Michaela (Carmen), Titelpartie Manon, Agathe (Der Freischütz), Desdemona (Otello), Marie (Die verkaufte Braut), Lisa (Land des Lächelns), Fiordiligi (Così fan tutte), Donna Anna (Don Giovanni). Partien an der Bayerischen Staatsoper: Blumenmädchen (Parsifal), Frasquita (Carmen).

Vergangene Termine mit Ruxandra Vodà

zur Stücknavigation