Okka von der Damerau

Okka von der Damerau (Foto: Mathias Leidgschwendner)

Okka von der Damerau (Foto: Mathias Leidgschwendner)

Okka von der Damerau studierte Gesang in Rostock und Freiburg. Von 2006 bis 2010 war sie Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover. Sie gastierte u. a. in Bayreuth, in Chicago sowie im Teatro alla Scala in Mailand und an der Semperoper Dresden. Sie konzertierte mit dem Chicago Symphony Orchestra, den Bamberger Symphonikern, den Münchner Philharmonikern, dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia und der Staatskapelle Berlin. An der Wiener Staatsoper war sie als Erda (Der Ring des Nibelungen) und an der Staatsoper Stuttgart als Ortrud (Lohengrin) zu hören. Seit der Spielzeit 2010/11 ist sie Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper. Dort war sie u. a. als Waltraute (Götterdämmerung), Brangäne (Tristan und Isolde) und Suzuki (Madama Butterfly) zu hören. (Stand: 2019)

Termine mit Okka von der Damerau

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Okka von der Damerau

zur Stücknavigation